DER  TJALDUR

 

I.    Der „Tjaldur“, das Mitteilungsblatt des DFF
II.   „Tjaldur“-Artikel
III.  Inhaltsverzeichnis der erschienenen Hefte
IV.  Bestellschein noch lieferbarer Hefte
 I.
    Der „Tjaldur“ ist das Mitteilungsblatt
    des Deutsch-Färöischen Freundeskreises e.V.

    War der Vorläufer, das Mitteilungsblatt des Deutsch-Färöischen Freundeskreises e.V. im Jahr 1988 noch ein recht schmales Heft, informiert der im Selbstverlag erscheinende „Tjaldur“ heute regelmäßig zweimal pro Jahr auf jeweils über 100 DIN A4-Seiten (werbungsfrei!) als einzige deutschsprachige Publikation ausführlich über die färöische Inselwelt im Nordatlantik.

    Viele Nachrichten über die Färöer erscheinen nur in skandinavischen bzw. färöischen Zeitungen, Zeitschriften und Büchern und sind damit für den interessierten Leser ohne skandinavische Sprachkenntnisse nur schwer zu erschließen.

    Wir verfolgen das Geschehen auf den Färöern über persönliche Kontakte sowie die färöische Presse, vertreten durch die beiden Tageszeitungen „Dimmalætting“ und „Sosialurin“ und berichten im „Tjaldur“ umfangreich über alle interessanten und wichtigen Themengebiete in der ständigen Rubrik „Neues und Interessantes von den Färöern“.

    Neben ausführlichen Abhandlungen über aktuelle Themen werden regelmäßig auch seltene und damit schwer zu beschaffende antiquarische Texte abgedruckt.

    Eine andere ständige Rubrik ist der „Literaturbericht“. Hier rezensiert der „Tjaldur“ die weltweiten Buchneuerscheinungen und gibt in Zusammenfassungen einen Überblick über deren Inhalte.

    Die 1998 in zweiter Auflage erschienene „Annotierte Bibliographie des deutschsprachigen Schrifttums über die Färöer“ mit mehr als 2.000 Einträgen wird in jedem Heft durch einen „Nachtrag“ ergänzt.

    Zu den weiteren ständigen Rubriken des „Tjaldur“ zählt die „Musikszene Färöer“ mit zahlreichen Berichten aus dem Musikgeschehen der Inseln.

 

  II.

  III.

    Inhaltsverzeichnis der erschienen Hefte

    Die Gesamtübersicht (einschließlich Heft 44) im PDF-Format kann hier herunter geladen werden!

   

IV.